Und wir selber, die Konsumenten und Netzbürger? Wollen wir wirklich wissen, wer für die Ledersitze in unseren Autos gestorben ist und wie die Portion Chicken McNuggets neulich zustande kam? Wahrscheinlich nicht. Unsere alltägliche Inkonsequenz macht die üblen Tests für Volkswagen und andere Automarken nicht besser. Aber wenn moralische Empörung zum ritualisierten Strohfeuer wird, dann haben die Zyniker wirklich gewonnen.


Autor:

Frank Zimmer

Redaktionsleiter Online mit analogem Migrationshintergrund. Seit 1996 im Internet. Buchautor ("Der Social-Media-Rausch") und Blogger ("Mittelrheingold"). Interessiert sich für Content Marketing und digitale Transformation. Hat eine Schwäche für Agenturen, weil er mal in einer gearbeitet hat.