W&V Eventreport: Der Dmexco Night Talk in Düsseldorf

Real-Time-Bidding stand im Zentrum des ersten Dmexco Night Talks. Rund 220 Entscheider aus Agenturen, von Vermarktern und Unternehmen lauschten der Diskussion. W&V Online zeigt die Bilder zum Event.

Text: Leif Pellikan

- keine Kommentare

Real-Time-Bidding stand im Zentrum des ersten Dmexco Night Talks in Düsseldorf. Rund 220 Entscheider aus Agenturen, von Vermarktern und Unternehmen lauschten der Diskussion von Frank-Peter Lortz (Chairman, ZenithOptimedia), Lothar Prison (Chief Digital Officer, VivaKi), Karim Attia (Vorstand, Nugg.ad), Sacha Berlik (CEO & Co-Gründer, Mexad) und Markus Frank (Director Sales & Marketing, Microsoft Advertising).

Der Tenor: Werbung in digitalen Kanälen wird immer stärker von Technologien getrieben. Aber was heißt das? Die Zielgruppenansprache – so scheint es – wird automatisierbar. Über Bietverfahren, eben jenem Real Time Bidding oder kurz RTB genannt, werden Werbeplätze im Auktionsverfahren eingekauft. Das Ergebnis: RTB wird relevant, auch wenn der Markt noch winzig ist. Die Night Talks stellen den Auftakt für die eigentliche Messe im September dar, weitere Events wird es am 19.April in München und am 12. Juni in Düsseldorf geben.


Autor:

Leif Pellikan
Leif Pellikan

ist Redakteur beim Kontakter und bei W&V. Er hat sich den Ruf des Lötkolbens erworben - wenn es technisch oder neudeutsch programmatisch wird, kennt er die Antworten. Wenn nicht, fragt er in Interviews bei Leuten wie Larry Page, Sergey Brin oder Yannick Bolloré nach. 



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit