"5 Styles in 5 Tagen" :
Was eine 5-Tage-Kampagne mit Fashion-Influencern bringt

Der Shoppingsender HSE24 inszenierte die Styles des Frühjahrs im Social Web und holte dafür fünf modebegeisterte Influencerinnen an Bord. Das sind die Ergebnisse.

Text: Annette Mattgey

Jana Ina Zarella in  HSE24-Mode.
Jana Ina Zarella in HSE24-Mode.

Mit Model und TV-Moderatorin Jana Ina Zarrella hat der Shoppingsender HSE24 ein glückliches Händchen beweisen. Sie und vier weitere Fashionistas sorgten für reichlich Buzz via Facebook und Instagram, um die Kampagne "5 Styles in 5 Tagen" zu pushen.

Das ist die Ausgangslage:

Bereits seit 1995 ist HSE24 als Homeshopping-Anbieter auf dem Markt und hat sich als Omnichannel-Retailer etabliert. Mehr als 20.000 Produkte aus den Bereichen Mode, Schmuck, Kosmetik, Wohnen & Ambiente werden via TV, Online und Mobile vertrieben. 2016 setzte das Unternehmen 754 Mio. Euro um.

So startete die Kampagne:

Die Agentur OneTwoSocial, München, konzipierte eine Social-Media-Kampagne, um die Userinnen dort für die Marke zu begeistern. Im Februar ging die Influencer-Kampagne unter dem Motto "5 Styles in 5 Tagen" online. Die aktuellen Frühlingstrends präsentierten Jana Ina Zarella auch die Bloggerinnen Elisa (@allaboutelisa), Julia (@stylingliebe), Anja und Eileen (@stylejunction) sowie Viola (@viola.kraus.official). Jeden Tag stieg eine andere Influencerin in ihren Lieblingslook - vom "Glam Delight Style" (Viola und Julia) über den "Maloo Style" (Jana Ina) bis zum ""New Bohemian Style" von Elisa. Für die Fans gab es Gewinnspiele und Rabattcodes.

Die Münchner Social-Media-Experten, die bereits seit 2015 für HSE24 arbeiten, verantworteten neben der redaktionellen Betreuung auch die konzeptionelle und strategische Ausarbeitung der Kampagne. Außerdem übernahmen sie die Auswahl und die Betreuung der Influencer sowie die komplette Umsetzung der Videodrehs.

Begleitet wurde die Kampagne von Teaser-Videos und -Posts sowie Story-Formaten auf den HSE24 Instagram- und Facebook-Pages. Zusätzlich wurden die Posts mit Paid Media unterstützt. Zielgruppe waren Frauen ab 25 Jahren; die Ads wurden nach Interessensbereichen (z.B. Influencer und Fashion oder Ladies Fashion und Fashion Blogs) ausgespielt. Für Bestandskunden und Neukunden gab es jeweils eigene Kampagnen-Posts.

Die Ergebnisse:

Insgesamt wurden über 3,5 Millionen User auf allen Kanälen erreicht. Besonders begeistert waren die Fans von Jana Ina Zarrellas Post. Dieser erreichte über 218.560 Personen und wurde 43.545 Mal aufgerufen. Der Clip erzielte insgesamt 266 Reaktionen auf der Facebook-Fanpage mit vorwiegend positivem Feedback der User.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Neben Inspiration und Unterhaltung stand für uns vor allem der Dialog mit unseren Fans im Fokus. Dafür sind Testimonials, die zu uns passen und unsere Werte teilen, das A und O", erklärt Barbara Buzas, Senior Marketing Manager - Social Media.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".