Personalie :
Webguerillas verlieren Social-Media-Chef Jo Wedenigg

Nach fast vier Jahren verlässt Johannes Wedenigg die Münchner Agentur. Zum 1. März wechselt Wedenigg zur Agenturgruppe Fischer Appelt.

Text: Uli Busch

19. Feb. 2013

Nach fast vier Jahren an Bord verliert die Münchner Agentur Webguerillas ihren Social Media Director Johannes Wedenigg. Zum ersten März wechselt Wedenigg zur Agenturgruppe Fischer Appelt. Im Bereich Press Relations wird er dort auch wieder für Social Media zuständig sein. Ein Nachfolger für Wedenigg bei den Webguerillas soll bereits gefunden sein. Um wen es sich handelt und wann er bei der Agentur antritt, dazu wollte man sich auf W&V Online-Anfrage noch nicht äußern.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit