"Connected Bottles" sind also auf dem Vormarsch. Darüber hinaus versorgt die Technik nicht nur Verbraucher mit Informationen sondern auch den Werbenden. Marketer erhalten mit den vernetzen Flaschen eine Fülle von Echtzeit-Daten und können unter anderem Schlüsse über das Konsumverhalten ihrer Zielgruppe und die Performance der Kampagne ziehen.   

Weitere Packaging-Trends sind Thema beim 2. Packaging Summit in München. 


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".