Advertiser-seitig setzt Plista auf vier Kanäle: Zum einen arbeitet das Unternehmen mit Media-Agenturen zusammen, zum anderen mit SEM-Agenturen und Akteuren aus diesem Bereich. Auch Direct Sales sind ein Thema. Mittel- bis langfristig sieht Matyka aber im Selbstbuchungs-Portal das größte Potential.

"Eine der großen Herausforderungen für Medienhäuser besteht in der effizienten Monetarisierung ihres digitalen Portfolios“, sagt Jörg Binnenbrücker, Geschäftsführer von DuMont Venture. Alle Strategien zielten im Kern auf eine verbesserte Relation zwischen Werbeaufwand und Umsatzerlös. "Technologien, die diesen Effekt unterstützen, erfahren schon heute eine stark wachsende Nachfrage und werden so zu einem interessanten Asset / Target für Verlagshäuser und Marketing-Dienstleister", so Binnenbrücker.


Autor:

Ralph Pfister
Ralph-Bernhard Pfister

Ralph Pfister ist Koordinator am Desk der W&V. Wenn er nicht gerade koordiniert, schreibt er hauptsächlich über digitales Marketing, digitale Themen und Branchen wie Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Sein Kaffeekonsum lässt sich nur in industriellen Mengen fassen. Für seine Bücher- und Comicbestände gilt das noch nicht ganz – aber er arbeitet dran.