Zum Facebook-Start: Für Thomas Müller und Bifi geht es um die Wurst

Die Unilever-Marke Bifi launcht ihre eigene Fanpage auf Facebook. Auf der Seite ganz klar im Fokus: Testimonial Thomas Müller und König Fußball. Dabei sollen im EM-Jahr spezielle Aktionen und Gewinnspiele die Salami-Fans im Social Web mobilisieren.

Text: Sebastian Blum

- keine Kommentare

Die Wurst begibt sich ins Social Web. Die Unilever-Marke Bifi launcht ihre Facebook-Seite und hat eines klar im Sinn: Mehr Fans müssen her! Damit die bisher 400 Salami-Jünger sich vermehren, setzt die Brand auf Testimonial Thomas Müller. Denn gerade im aktuellen EM-Jahr sollen Aktionen und Gewinnspiele die Anhänger auf Facebook mobilisieren.

Ganz klar im Fokus steht dabei der Bayern-Star: Bifi sucht den größten Thomas-Müller-Fan. Dafür laden die Nutzer ihr Foto hoch und begründen, warum gerade sie die größten Fans des Fußballers sind. In einer eigenen Galerie bestimmt dann die Facebook-Gemeinde per "gefällt mir" den Sieger. Hauptpreis ist ein exklusives Training mit dem Nationalspieler. Doch auch die anderen Teilnehmer sind Bifi nicht wurst: Zusätzlich winken den Bewerbern noch drei Adidas-Fußbälle "Torfabrik" und drei Adidas-Team-Bags.

Mit dem neuen Facebook-Auftritt folgt Bifi anderen Unilever Marken wie Langnese oder Axe. Ob die Salami die Popularität des Männerdeos erreicht, ist jedoch fraglich.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit