Ina Tenz und Sven Rühlicke :
Warum Antenne Bayern die Bereiche Content und Digital einrichtet

Deutschlands reichweitenstärkster privater Einzelsender Antenne Bayern schafft zwei neue Geschäftsbereiche: Content und Digital.

Text: Katrin Otto

Ina Tenz leitet den neuen Geschäftsbereich Content.
Ina Tenz leitet den neuen Geschäftsbereich Content.

Antenne Bayern reagiert auf den digitalen Wandel mit der Gründung der neuen Geschäftsbereiche Content und Digital. Dort werden seit Anfang des Jahres die Verantwortlichkeiten für Programme und Marken gebündelt. "Die strategische Bündelung unseres Know-hows und unserer Ressourcen in die Geschäftsbereiche Content und Digital ist der nächste Schritt innerhalb unseres Transformationsprozesses", sagt Karlheinz Hörhammer, Vorsitzender der Geschäftsführung Antenne Bayern.

Programmdirektorin und Vermarkterchef als neue Leiter

Programmdirektorin Ina Tenz übernimmt dabei die Geschäftsleitung Content/Chief Content & Brand Officer (CCBO). Der neue Geschäftsbereich Content kümmert sich um die Erstellung aller analogen und digitalen Kanäle der Unternehmensgruppe. Das heißt: Die redaktionellen Inhalte aller Audiokanäle und deren Websites, Apps und Social-Media-Auftritte. Tenz kam erst Anfang des Jahres zu Antenne Bayern. Zuvor war sie über zwölf Jahre Programmdirektorin des privaten norddeutschen Senders Radio ffn.

Sven Rühlicke, Geschäftsführer Spotcom, sit seither zusätzlich Geschäftsleiter Digital/Chief Digital Officer (CDO). Er verantwortet die Digital-Strategie für  Websites, Social-Media-Auftritte, Apps und Webradios aller Marken. Ebenso sind Datenmanagement, Vermarktungssteuerung und New Business in diesem Bereich eingegliedert.

Sven Rühlicke.

Rühlicke ist seit 2002 beim Vermarkter Spotcom, seit 2014 als Geschäftsführer. Im BVDW wirkt er als stellvertrender Vorsitzender der Fokusgruppe Audio.

Wenn Sie sich für die weiteren Themen des W&V-Dossiers interessieren – dann klicken Sie bitte in der Dossierleiste auf den jeweiligen Pfeil.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.