KNSK :
Heiser, aber glücklich: Der neue BVB-Spot von Evonik

Mit einem lustigen Bäckerei-Spot stimmt sich BVB-Sponsor Evonik auf die entscheidende Phase der Bundesliga ein. Darin zeigt Agentur KNSK, wie es wahren Borussia Dortmund-Fans nach einem Spiel-Wochenende geht - mit allen erwünschten Nebenwirkungen. 

Text: Frauke Schobelt

07. Feb. 2013 - 6 Kommentare

Mit einem lustigen Bäckerei-Spot stimmt sich BVB-Sponsor Evonik auf die entscheidende Phase der Bundesliga ein. Darin zeigt die Hamburger Stammagentur KNSK, wie es wahren Borussia Dortmund-Fans nach einem Bundesliga-Wochenende geht. Mit allen erwünschten Nebenwirkungen: Heiser, aber glücklich. "Wer montags seine Stimme noch hat, hat das Spiel verpasst", unkt der langjährige Sponsor.

Begleitend zum Film veranstaltet Evonik in Kooperation mit dem BVB zudem eine Aktion in rund 300 Bäckereien und Konditoreien in Dortmund. Dort kann man den "Dortmunder Schokozipfel" kaufen – eine Nascherei, die auch im Spot eine Gastrolle spielt. Die Schokozipfel gibt es voraussichtlich bis zum Ende der Bundesliga-Saison.

Am 9. Februar läuft der Spot im Umfeld der "ARD-Sportschau" an, ab April läuft er auch auf Sky. Produziert hat Tony Petersen Film unter der Regie von Sven Bollinger. Die Postproduktion übernahm Nhb Studios.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit