Globale Kampagne :
Serviceplan: Die Kampagne zum Thema BMW-Design

"Designed for Driving Pleasure": In einer neuen weltweiten BMW-Kampagne aus dem Hause Serviceplan steht die Dynamik des BMW-Designs im Vordergrund. Hier geht's zum Spot.

Text: Markus Weber

18. Feb. 2013 - 4 Kommentare

In einer neuen weltweiten BMW-Kampagne aus dem Hause Serviceplan Hamburg steht die Dynamik des BMW-Designs im Vordergrund. Im TV-Spot - der hier zu sehen ist - spielt das BMW Concept 4er Coupé die Hauptrolle. Regie bei dem Spot führte der US-Regisseur Samuel Bayer. Design und Dynamik sind auch das Thema der entsprechenden Printmotive, in deren Headlines verschiedene Wortspiele zum Einsatz kommen (Fotos: Uwe Düttmann).

Die integrierte Kampagne soll im Laufe der ersten Quartals rund um den Globus zum Einsatz kommen. Im Internet ist unter der Adresse www.bmw.com/design bereits seit vergangenem November ein entsprechendes Design-Special zu sehen. "Unsere Produkte geben ein Versprechen: Freude am Fahren. Die Vorfreude auf das, was man mit einem BMW erleben kann, entsteht jedoch schon auf den ersten Blick. In der neuen Kampagne wird die Dynamik des Designs überraschend anders inszeniert", meint Andreas-Christoph Hofmann, Leiter BMW Markenkommunikation, zu dem Werbeauftritt.

Das BMW-Design-Team war eng mit eingebunden in die Kreation. "Das BMW Concept 4er Coupé ist ein eigenständiger Charakter innerhalb der BMW Familie und vereint zugleich alles, wofür BMW steht: Dynamik, Sportlichkeit und Eleganz. Präzise Linien und charaktervoll modellierte Flächen drücken diese Dynamik und Bewegung bereits im Stand aus", sagt Karim Habib, der Leiter BMW Design.

"Die neue BMW Kampagne nimmt im Jahr 2013 eine zentrale Rolle in Deutschland ein. Das Design unserer Produkte ist für die meisten BMW Kunden der wichtigste Kaufgrund. Mit dieser Kampagne stellen wir also einen für die Marke BMW sehr relevanten und positiven Imagefaktor in den Mittelpunkt", findet Johannes Seibert, Marketingleiter von BMW Deutschland.
 
Die Kampagne wird in Deutschland auch Online und in diversen Social-Media-Kanälen zu sehen sein.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit