Kreation des Tages

Der Unterhaltungselektronikanbieter Loewe spielt bei seinem aktuellen Anzeigenmotiv mit dem Medium. Die Anzeige setzt den Flachbildschirm-Fernseher des Unternehmens in Szene, wobei sie durch den Weißraum die Flachheit des Geräts gekonnt betont. Der Blick des Betrachters wird dadurch festgehalten und gleitet zur Copy. Darin wird für eine Speicherfunktion des Fernsehers geworben, der die vergangenen 30 Sekunden Programm und die folgenden 30 Sekunden aufnehmen kann. Über den Sinn dieser Funktion kann man streiten, nicht jedoch über die Werbewirksamkeit des Anzeigenformats.

Text: W&V Redaktion

29. Jun. 2006

Der Unterhaltungselektronikanbieter Loewe spielt bei seinem aktuellen Anzeigenmotiv mit dem Medium. Die Anzeige setzt den Flachbildschirm-Fernseher des Unternehmens in Szene, wobei sie durch den Weißraum die Flachheit des Geräts gekonnt betont. Der Blick des Betrachters wird dadurch festgehalten und gleitet zur Copy. Darin wird für eine Speicherfunktion des Fernsehers geworben, der die vergangenen 30 Sekunden Programm und die folgenden 30 Sekunden aufnehmen kann. Über den Sinn dieser Funktion kann man streiten, nicht jedoch über die Werbewirksamkeit des Anzeigenformats.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit