Kreation des Tages :
Sesamstraße: Upside Downton Abbey

Der Adel steht Kopf: Die US-Macher der Sesamstraße nehmen in einem lustigen Internet-Viral die englische Aristokraten-Serie "Downton Abbey" aufs Korn - und das äußerst gekonnt. Unbedingt ansehen!

Text: Markus Weber

07. Feb. 2013

Die britische Kostümdrama- und Aristokraten-Serie "Downton Abbey" hat es ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft - als "die von Kritikern am besten bewertete Fernsehserie des Jahres 2011". Das ist zwar schwerlich nachzuvollziehen - wirkt die Serie doch teilweise eher wie eine Karikatur auf das zu Ende gehende Viktorianische Zeitalter. Aber nun gut: Sie ist überaus erfolgreich - und immerhin um Meilen besser als klägliche deutsche Versuche à la "Adlon - Eine Familiensaga".

Dass "Downton Abbey" nun ausgerechnet von den US-Produzenten der Sesamstraße aufs Korn genommen wird, adelt die Serie freilich noch mehr als der Eintrag ins Guinness-Buch. Es sind äußerst unterhaltsame drei Minuten geworden - ganz unter dem Motto "Upside Downton Abbey".


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit