Weight Watchers: Halbfett-Weib mit Jojo-Effekt

Gratulation, das ist ein Coup: Christine Neubauer für Weight Watchers als Testimonial zu gewinnen, ist vermutlich ein Volltreffer wie Sissi für die Sachertorte zu casten. Hätte die Sache nicht einen gedanklichen Jojo-Effekt....

Text: Anja Janotta

03. Jan. 2012

Gratulation, das ist ein Coup: Christine Neubauer für Weight Watchers als Testimonial zu gewinnen, ist vermutlich ein Volltreffer wie Sissi für die Sachertorte zu casten. Allerdings hat dieser Volltreffer in Halbfett-Stufe für die Zielgruppe einen kleinen (Hunger-)Haken: Christine Neubauer war die letzte gefühlte Bastion der Vollschlanken im deutschen Fernsehen, mit ihren Vollweib-Büchern war sie eine streitbare Verfechterin eines Wohlfühlgewichts - genießen ohne Stress, Druck und schlechte Laune. Nun aber - unglaubwürdiger könnte dieser Imagewechsel gar nicht sein - posiert sie für die strenge, unachgiebige Diät-Polizei. Gängelung und Geißelung statt Genuss. Kein Wunder, dass sich ihre Klientel da verraten und verkauft vorkommt. Und der neuen, diskreditierten Halbfett-Apostolin hämisch jeden auch nur verfügbaren Jojo-Effekt an den Hals wünschen.

Hat eigentlich schon mal jemand mit Reiner Calmund gesprochen?


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit