Reality-Doku-Serie :
Aida will mit Schiffs-Soap "Die Crew" junge Mitarbeiter anlocken

Aida Cruises startet auf YouTube und Instagram die Doku-Serie "Die Crew". Das Ziel: Jungen Menschen das Mitarbeiter-Leben an Bord eines Kreuzfahrtschiff zu zeigen.

Text: Ulrike App

Aida Cruises legt auf YouTube und Instagram mit der Doku-Serie "Die Crew" los.
Aida Cruises legt auf YouTube und Instagram mit der Doku-Serie "Die Crew" los.

Mit der Reality-Doku-Serie "Die Crew" will Aida Cruises potenzielle Mitarbeiter beeindrucken. Auf Instagram und YouTube stellt das Unternehmen mit Videos und Fotos das Leben an Bord seiner Kreuzfahrtschiffe vor.

Unter dem Motto "Vier Wochen, sechs Jobs, ein Ziel" geben sechs Mitarbeiter aus den Bereichen Shop, Spa, Restaurant, Küche, Sport und Aktivitäten sowie Technik einen Einblick in den Alltag auf hoher See und die persönlichen Bucket-Lists mit beruflichen wie privaten Träumen (Kreativagentur: Castenow).

Die Aufnahmen sind im Februar 2018 an Bord des Schiffs Aida Stella im Orient entstanden. Das Unternehmen will mit den Werbemaßnahmen Neueinsteiger und alte Hasen erreichen. Aida Cruises kündigt tägliche Stories und Posts auf den Social-Media-Kanälen an, damit das Publikum die Protagonisten kennenlernt. Die Marke verspricht der jungen Zielgruppe, dass sie sich bei diesem Arbeitgeber in internationalen Teams entfalten kann und lockt mit dem Reisen um die Welt.

In den kommenden Jahren suchen die Rostocker Personal für drei neue Schiffe. Derzeit beschäftigt Aida Cruises rund 10.000 Mitarbeiter aus über 40 Nationen, 9000 davon an Bord. 

Trailer:

Eine Protagonistin:


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.