Stepstone :
Axel Springer will mit Jobthemen weiter wachsen

Die Online-Jobplattform Stepstone, eine Axel-Springer-Tochter, möchte die internationale Employer-Branding-Beratung Universum mit Sitz in Stockholm übernehmen.

Text: Markus Weber

Stepstone-CEO Ralf Baumann.
Stepstone-CEO Ralf Baumann.

Der international tätige Employer-Branding-Spezialist unterstützt Unternehmen bei der Analyse, Definition, Entwicklung und Kommunikation ihrer eigenen Arbeitgebermarke. Universum wurde im Jahr 1988 gegründet und betreut inzwischen rund 2.000 Kunden in mehr als 35 Ländern.

Die Online-Jobplattform Stepstone gehört bereits seit zehn Jahren zu Axel Springer. Die jetzt angekündigte Übernahmen von Universum beweist, dass der börsennotierte Medienkonzern in diesem Bereich weiterhin erhebliches Wachstumspotenzial sieht. "Mit der Akquisition von Universum stärkt Stepstone seine Position als wichtiger strategischer Partner für die Rekrutierung von Talenten", heißt es in der offiziellen Mitteilung von Axel Springer.

Der Abschluss der geplanten Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Kartellbehörden.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.