Bei Brita werden heute nach Unternehmensangaben über 80 Prozent des Umsatzes außerhalb Deutschlands erwirtschaftet. Es gibt neben Wasserfiltern für den Haushalt Filterlösungen für den Einsatz in Großgeräten der Gastronomie und Hotellerie sowie Getränkeautomaten. 2010 ist Brita zudem in das Marktsegment der leitungsgebundenen Wasserspender eingestiegen. Es gehört nun zu Wöbckes Aufgaben, diese Bereiche noch stärker miteinander zu verzahnen.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!