Der Webfilm zeigt, wie sich die Out-of-Office-Flut anfühlt. 

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Kampagne von Burger King in Saudi-Arabien sorgt aktuell übrigens für Ärger, wie Meedia schreibt. Die gutgemeinte Juhu-endlich-dürfen-Frauen-in-Saudi-Arabien-Autofahren-Kampagne von Grabarz & Partner hat für einige Irritationen gesorgt. Denn die Sprachschöpfung "WhoppHer" kann auch missverstanden werden, wird in den sozialen Netzwerken moniert.

Das Verb "to whop" lässt sich mit "hart schlagen" übersetzen, "WhoppHer" könnte man deshalb auch als Aufforderung zu Gewalt gegenüber Frauen deuten.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.