DDV bringt die "Marketing Natives" nach Deutschland

Der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) holt die Marketing-Community "Marketing Natives" nach Deutschland. Die erste Veranstaltungsreihe mit internationalen Speakern startet im November 2012 in Hamburg und umfasst sechs Events zu zukunftsorientierten Marketing-Themen.

Text: Judith Stephan

- keine Kommentare

Der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) holt die Marketing-Community "Marketing Natives" nach Deutschland. Die erste Veranstaltungsreihe mit internationalen Speakern startet im November 2012 in Hamburg und umfasst sechs Events zu zukunftsorientierten Marketing-Themen. "Das Grundkonzept hat uns von Anfang an gut gefallen. Deswegen stehen die Marketing Natives in Deutschland unter der Schirmherrschaft des DDV-Präsidiums", sagt DDV-Präsident Dieter Weng.

Die Marketing Natives wurden 2011 in Wien in Kooperation mit dem Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) gegründet. Ziel der Community ist es, jungen Marketing-Studenten und -Berufseinsteigern (20-30 Jahre) ein Sprungbrett für ihre Karriere zu bieten. Mit mehr als 600 Mitgliedern, sechs Events pro Jahr mit je 400 Gästen und einer Reichweite von mehr als 50.000 Facebook-Nutzern agiert die Plattform in Österreich als Karriere-Turbo für junge, Marketing-affine High-Potentials.
Die Community basiert auf drei Säulen: Events, Qualifikationen und Recruitment. Die Mitglieder der Community - vielfach echte Digital Natives im Alter von 20 bis 30 Jahren - sind zu sechs Veranstaltungen mit neuen Marketing-Themen, wie z.B. Buzz Marketing, Experiential Branding und Storytelling eingeladen. Die Events werden durch verschiedene Angebote an innovativen Marketing-Qualifikationen, Trainings und fortlaufenden Recruitment-Aktivitäten ergänzt. Kommuniziert wird nicht nur auf den Events selbst, sondern kontinuierlich über die Facebook-Seite der Community und über ein mobiles NFC-Community-System. Für Earlybirds gibt es einen attraktiven Rabatt.


Autor:

Judith Stephan
Judith Stephan

leitet seit fast zwanzig Jahren das Job & Karriere-Ressort der W&V. Ihr liegen vor allem die Themenbereiche Arbeitswelten und Jobperspektiven am Herzen. In ihrer Funktion als Chef vom Dienst ist sie in der Redaktion ebenfalls für Personalplanung, Aus- und Fortbildung zuständig.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit