"Wir wollen unsere Teilnehmer dazu ermutigen und befähigen, die digitale Transformation selber voranzutreiben und ihre Unternehmen aktiv zu verändern", so York Scheunemann, Head of Google Digital Academy DACH & CEE. "Dafür haben wir zusammen mit den Experten von Avado Learning Squared Online entwickelt. Nach drei sehr erfolgreichen Jahren in Großbritannien freuen wir uns jetzt über die internationale Expansion."

Auf die positive Wirkung für das Arbeitgeber-Image weist Marc Johannsen, Geschäftsführer Avado Learning, hin. "Wir wollen Unternehmen dabei helfen, die besten digitalen Talente anzuziehen, zu fördern und zu binden - und damit selbst digitales Wachstum zu realisieren."

Die britischen Teilnehmer beurteilen das Programm bislang sehr positiv: 96 Prozent der Teilnehmer fühlen sich nach Abschluss des Programms sicher in digitalen Strategien und deren Ausführung. Zwei von drei Absolventen haben sich zudem innerhalb von drei Monaten beruflich weiterentwickelt. 

Bisher gibt es über 7.000 eingeschriebene Squared Online Teilnehmer weltweit und 900 Unternehmen, die Squared Online nutzen, darunter Vodafone, Commerzbank, Mindshare, Samsung und Red Bull.

Unternehmen können sich unter www.wearesquared.de informieren und für den nächsten Kurs bewerben. Nächster Start ist im November. Squared Online ist in Deutschland von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen und zertifiziert und wird vom BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) unterstützt.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".