Neue Struktur für Deutschland :
H&M legt Marketing und PR zusammen

Mit Linus Hinzmann hat H&M Deutschland ab sofort einen Head of Marketing & Communications. Die Details der neuen Struktur. 

Text: Petra Schwegler

H&M dreht am deutschen Geschäft.
H&M dreht am deutschen Geschäft.

Die schwedische Bekleidungsmarke Hennes & Mauritz baut im deutschen Markt um. Zum 1. Oktober wurden die Abteilungen Marketing und PR/Communcations bei H&M Deutschland zusammengelegt.

Linus Hinzmann hat dabei die Position des Head of Marketing & Communications Deutschland übernommen. Der bisherige Head of Marketing bei H&M Deutschland zeichnet ab sofort für beide Abteilungen verantwortlich. Unter Hinzmanns Führung sind Kampagnen wie "Selected by Diane Kruger", "Selected by Imre Can" oder die Influencer-Kooperation mit Lisa & Lena entstanden. Linus Hinzmann verantwortet zusätzlich den CRM-Bereich beim Kleidungskonzern und damit auch den H&M Club.

An ihn berichten Heike Nöh, bisher Media Manager DE und ab sofort Leiterin des Marketingteams, sowie Pia Northoff. Sie leitet den PR-Bereich bei H&M Deutschland.

Die neue Struktur begründet H&M in einer Mitteilung damit, den "noch stärkeren Fokus auf lokal-relevante und Multichannel-Kundenkommunikation in Deutschland" garantieren zu wollen. Das schwedische Unternehmen befindet sich derzeit in einem größeren Umbau, stärkt den Onlinehandel


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.