Pilot-Geschäftsführer :
Jens Merheim wechselt in die Selbständigkeit

Der Mediaexperte konzentriert sich künftig auf die strategische Beratung und arbeitet weiterhin mit Pilot zusammen.

Text: Frauke Schobelt

Jens Merheim wechselt in die Selbständigkeit.
Jens Merheim wechselt in die Selbständigkeit.

Nach über elf Jahren verlässt Jens Merheim die Agenturgruppe Pilot. Der langjährige Pilot-Geschäftsführer will sich künftig als strategischer Berater selbständig machen. Jens Merheim arbeitet aber auch weiterhin mit Pilot zusammen, als Berater bei der Entwicklung von Strategien und Produkten sowie das Thema Geo-Marketing.

Jens Merheim wechselte 2006 von Heye Media zu Pilot München, ein Jahr später wurde er Geschäftsführer. 2014 ist der Mediaspezialist an den Hauptsitz der Agenturgruppe nach Hamburg gewechselt. Dort hat er eine neue Unit übernommen, eine Reihe von Neukunden gewonnen und die Integration der Teams umgesetzt. "Für mich ist nun der Zeitpunkt gekommen, die Leidenschaft zur Berufung zu machen und mich voll und ganz auf die strategische Beratung zu konzentrieren", so Jens Merheim. "Mein Ziel ist es, die Qualität in der Media noch weiter zu steigern und einzelne Kunden gezielt bei ihren Anforderungen zu supporten."

Jens-Uwe Steffens, Hauptgeschäftsführer Pilot Hamburg: "Mit Jens Merheim verabschieden wir einen sehr geschätzten Kollegen und hervorragenden Strategen. Wir wünschen ihm viel Glück in der Selbständigkeit und freuen uns, dass wir auch in Zukunft verbunden bleiben."


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.