Rückblick 1. Workshop "Die perfekte Stellenanzeige"

Voller Begeisterung gingen am 24. Mai die 28 Teilnehmer des ersten Workshops "Die perfekte Stellenanzeige" ans Werk. Die zwei Moderatoren Sabine Vockrodt, W&V Jobnetwork, und Christian Hagedorn, Westpress hatten einen vollen Stundenplan in petto.

Voller Begeisterung gingen am 24. Mai die 28 Teilnehmer des ersten Workshops "Die perfekte Stellenanzeige" ans Werk. Die zwei Moderatoren Sabine Vockrodt, W&V Jobnetwork, und Christian Hagedorn, Westpress hatten einen vollen Stundenplan in petto.

Zuerst waren theoretische Grundlagen das Thema, danach folgte die Praxisarbeit. Offen und diskussionsbereit wurde Gelerntes auf die mitgebrachten Personalanzeigen angewandt: Gemeinsam wurden Formulierungen und Gestaltung optimiert.

Zum Abschluss gab ein eigens designtes Teilnahme-Zertifikat.

Hier noch fünf Tipps für die optimale Stellenanzeige, diejenigen, die bisher noch keinen Platz im ausgebuchten Seminar ergattern konnten:

5 Tipps für die perfekte Personalanzeige

   1.) Passen Sie Ihre Anzeige individuell auf den jeweiligen Job und die Zielgruppe an, sowohl hinsichtlich der Gestaltung wie auch der Formulierung.

    2.) Bleiben Sie ehrlich, glaubwürdig und authentisch. Definieren Sie vor allem das Alleinstellungsmerkmal des Jobs klar und deutlich.

   3.)  Legen Sie Wert auf ein professionelles Erscheinungsbild Ihrer Anzeige – unterstrichen durch die stringente und mediengerechte Einhaltung Ihrer CI/CD-Richtlinien in allen Kanälen.

    4.) Gestalten Sie Ihre Anzeige zielgruppenspezifisch und aufmerksamkeitsstark, z. B. durch den gut durchdachten Einsatz emotional ansprechender Key Visuals.

    5.)Wählen Sie die Sprache Ihrer Zielgruppe, aber nehmen Sie auch Rücksicht auf die Sprache Ihres Unternehmens. Potenzielle Kandidaten wollen regelrecht umworben werden.

 Nachdem der 2. Workshop am 12. Juni ja auch schon verstrichen ist, bietet sich die nächste Gelegenheit zum Kurs am 22. August; dort sind noch wenige Plätze frei!


Autor:

Judith Stephan
Judith Stephan

leitet seit fast zwanzig Jahren das Job & Karriere-Ressort der W&V. Ihr liegen vor allem die Themenbereiche Arbeitswelten und Jobperspektiven am Herzen. In ihrer Funktion als Chef vom Dienst ist sie in der Redaktion ebenfalls für Personalplanung, Aus- und Fortbildung zuständig.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit