Kreation des Tages :
Social-Media-Kampagne: Prickelnder Job als Recruiter

Um sich bei Uni-Absolventen als Arbeitgeber ins Gespräch zu bringen, vergleicht sich die Personalberatung Perm4 mit Online-Dating-Apps.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Wie C-Date - nur tagsüber: Motiv aus der Social-Kampagne von Perm4.
Wie C-Date - nur tagsüber: Motiv aus der Social-Kampagne von Perm4.

Wie Tinder, C-Date und Lovoo - nur ohne Sex, aber dafür mit viel Kohle. So lässt sich - nüchtern betrachtet - die Aufgabe eines Personalvermittlers auch beschreiben.

Perm4 ist auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften spezialisiert und derzeit selbst auf der Suche nach neuen Recruitern. Deshalb hat sie die Agentur Dieckertschmidt engagiert.

Deren interessante Idee: Eine Social-Media-Kampagne auf Facebook und LinkedIn, in welcher Parallelen gezogen werden zwischen einer Personalberatung und bekannten Online-Dating-Apps. "Wir wollen uns bei Uni-Absolventen und jungen Menschen, die ihre ersten Berufserfahrungen schon gemacht haben, als attraktiver Arbeitgeber ins Gespräch bringen", sagt Perm4-Geschäftsführer Mario Buchmann.

Entwickelt wurde der Auftritt von Stefan Schmidt, dem Kreativchef der Berliner Agentur. Die Kampagne ist zunächst auf fünf Monate angelegt.

Motiv aus der Facebook-Kampagne von Perm4.

Motiv aus der Facebook-Kampagne von Perm4.

Motiv aus der Facebook-Kampagne von Perm4.

Motiv aus der Facebook-Kampagne von Perm4.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit