Wechsel in der Chefredaktion :
Bauer vertraut Nina Maurischat "Maxi" und "My Way" an

Die bisherige "Petra"-Chefredakteurin Nina Maurischat kehrt zu Bauer zurück. 

Text: Petra Schwegler

Die erfahrene Blattmacherin Nina Maurischat kehrt zu Bauer zurück.
Die erfahrene Blattmacherin Nina Maurischat kehrt zu Bauer zurück.

Nina Maurischat übernimmt ab Mitte Juli die Chefredaktion der Bauer-Frauenmagazine "Maxi" und "My Way". Die 43-Jährige kehrt damit zur Bauer Media Group zurück. Sie folgt in der Chefredaktion der beiden Titel auf Joy Jensen. Die 45-Jährige verlässt das Medienhaus nach Bauer-Angaben "auf eigenen Wunsch", um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Wohin es sie zieht - unklar.

Nina Maurischat leitete von 2007 bis 2009 die wöchentliche Bauer-Frauenzeitschrift "Bella". In weiteren beruflichen Stationen arbeitete sie in verschiedenen Funktionen für den Jugendtitel "Mädchen" sowie "Bild am Sonntag". Zuletzt war sie als Chefredakteurin des monatlichen Frauentitels "Petra" tätig.

Maurischats Nachfolge bei bei der Jalag-Zeitschrift "Petra" ist seit April geregelt, als bekannt wurde, dass die Blattmacherin den Titel verlassen wird: Claudia Delorme wird dort neue Chefredakteurin des monatlichen Frauenmagazins. Sie sammelte unter anderem Erfahrungen als stellvertretende Chefredakteurin von "Amica" und "Maxi" und als Modechefin von "Grazia".


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.