Mehr Kompetenzen :
Claudia Westermayr leitet Western Union in zwölf Ländern

Claudia Westermayr, die seit Januar diesen Jahres die Western Union Payment Services Ireland Ltd. in Frankfurt für Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Slowenien (DACHLS) führt, zeichnet seit kurzem nun auch für weitere sieben Länder verantwortlich.

Text: Judith Stephan

21. Nov. 2012 - 1 Kommentar

Claudia Westermayr, die seit Januar diesen Jahres die Western Union Payment Services Ireland Ltd. in Frankfurt für Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Slowenien (DACHLS) führt, zeichnet seit kurzem nun auch für weitere sieben Länder verantwortlich. Das Aufgabengebiet der international erfahrenen Bankmanagerin umfasst damit neben den DACHLS-Ländern auch Polen, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Litauen, Lettland und Estland. In ihrer Funktion ist  sie für die Umsetzung der Wachstumsstrategie von Western Union in Mittel- und Zentraleuropa  verantwortlich. Western Union ist ein weltweiter Anbieter von Geldtransfers. Geldtransfers können von einem Vertriebspartner, vom Bankkonto oder online durchgeführt werden und stehen in der Regel innerhalb von Minuten an einem der aktuell rund 510.000 Standorte in mehr als 200 Ländern und Territorien zur Verfügung.

Westermayr verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Bankensektor. Ihr Ziel bei Western Union ist es, weitere strategische Partnerschaften in der Region einzugehen, neue Produkte am Markt zu etablieren und die Wachstumschancen, die sich in Deutschland und der gesamten Zentraleuropa Region ergeben, erfolgreich zu nutzen.


Autor:

Judith Stephan
Judith Stephan

leitet seit fast zwanzig Jahren das Job & Karriere-Ressort der W&V. Ihr liegen vor allem die Themenbereiche Arbeitswelten und Jobperspektiven am Herzen. In ihrer Funktion als Chef vom Dienst ist sie in der Redaktion ebenfalls für Personalplanung, Aus- und Fortbildung zuständig.



1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 15. Januar 2014

Western Union geht leider äußerst fahrlässig im Falle von Betrugsfällen, die verhindert hätten werden können, um und ist dann nicht einmal bereit, auf eine Beschwerde auch nur zu reagieren. Deshalb rate ich: Finger weg von Western Union. Das ist kein seriöses Unternehmen.

Diskutieren Sie mit