Florian Brückner zum Chef vom Dienst der dpa-AFX berufen

Von Handelsblatt Online wechselt Florian Brückner auf die Position Chef vom Dienst zu den dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten.

Text:

- keine Kommentare

Florian Brückner ist der neue Chef vom Dienst bei dpa-AFX, einer Tochter der Deutschen Presse-Agentur. Der 36-Jährige stand zuletzt bei Handelsblatt Online unter Vertrag. Sein Volontariat absolvierte er bei der Frankfurter Rundschau, nachdem er in Köln Regionalwissenschaften studiert hat. 2011 konnte Florian Brückner den Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik gewinnen.

Seine neue Aufgabe besteht darin, dem dpa-AFX Dienst "noch mehr Schlagkraft" zu verleihen, wie Heinz-Rudolf Othmerding die Personalie kommentiert. Othmerding ist Chefredakteur der Nachrichtenagentur mit Sitz in Frankfurt. 


Autor:



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit