Neuer Redaktionsleiter :
Johannes Patzig leitet GQ.de

Johannes Patzig übernimmt die Redaktionsleitung von GQ.de. Er folgt bei Condé Nast auf Andreas Laux.

Text: Petra Schwegler

- keine Kommentare

Johannes Patzig übernimmt die Redaktionsleitung von GQ.de.
Johannes Patzig übernimmt die Redaktionsleitung von GQ.de.

Johannes Patzig wird ab März die Digitalredaktion von "GQ" leiten.  Der 36-Jährige kommt von Plan.Net Pulse, ein Teil der Serviceplan-Gruppe. Dort baute Patzig das Online-Redaktionsteam auf und leitete seit 2014 als Head of Content die Entwicklung von redaktionellen Web-Konzepten, Content-Marketing-Strategien und Social-Media-Aktivitäten für renommierte Marken und Unternehmen.

Patzig folgt an der Spitze von GQ.de auf Andreas Laux, der nach über vier Jahren als Redaktionsleiter Digital von GQ das Haus Condé Nast Ende 2016 auf eigenen Wunsch verlassen und eine neue Aufgabe übernommen hat.

Seine journalistische Karriere startete Johannes Patzig beim Aus- und Fortbildungsradio M94,5 in München. Nach verschiedenen freiberuflichen Tätigkeiten im Hörfunk und bei Tageszeitungen volontierte er 2007 beim "Münchner Merkur". Ab 2009 war er als Redakteur bei der Münchener Tageszeitung tätig, bis er 2011 zu Yahoo Deutschland als Leitender Redakteur für den Bereich "Information" wechselte.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit