Managing Director :
Kirsten Leinert steigt ins Management von MSL Germany auf

Kirsten Leinert verstärkt zum 1. April das Management-Team von MSL Germany. In ihrer neuen Position verantwortet die 33-Jährige als Managing Director standortübergreifend die Themen Portfolioentwicklung, -vermarktung und Qualifizierung.

Text: Frauke Schobelt

Kirsten Leinert verstärkt zum 1. April das Management-Team von MSL Germany. In ihrer neuen Position verantwortet die 33-Jährige als Managing Director standortübergreifend die Themen Portfolioentwicklung, -vermarktung und Qualifizierung.

Leinert ist seit 2004 bei MSL Germany tätig. Ihr Beratungsschwerpunkt liegt im Reputation Management und Strategy mit einem Fokus auf internationalen Mandaten. Zusätzlich zu ihren standortübergreifenden Aufgaben ist sie weiterhin für das auf Public Affairs und Reputation Management spezialisierte Berliner Team sowie das in Hamburg ansässige Kreationsteam von MSL Germany zuständig. Leinert berichtet an Wigan Salazar, CEO von MSL Germany.

Im Jahr 2012 wuchs der Honorarumsatz der Kommunikationsberatung um 11 Prozent. Vor allem Mandate aus dem Feld Reputation Management und Public Affairs sowie eine Verdopplung der Größe des Münchner Büros der Agentur trugen zur positiven Entwicklung bei. Das Management von MSL Germany besteht nun aus Wigan Salazar (CEO), Axel Wallrabenstein (Chairman), Martin Dohmen (Chief Strategy Officer) sowie den Managing Directors Kirsten Leinert, Philip Maravilla und Birgit Söllner.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.