Marco Beyer wechselt zu Blumberry

Marco Beyer wechselt zur Agentur Blumberry und übernimmt beim Fullservice-Anbieter ab sofort die Verantwortung als Creative Director.

Text: Uli Busch

09. Jul. 2012

Marco Beyer wechselt zur Agentur Blumberry und übernimmt beim Fullservice-Anbieter ab sofort die Verantwortung als Creative Director. Der40-Jährige war zuvor in den Agenturen Ogilvy, DDB und SEA tätig, zuletzt als Creative Director und Unit-Leiter bei McCann Worldgroup und als selbstständiger Creative Director. Zu Beyers Kunden zählten u.a. Audi, Ford, Telekom, Sony, e-plus, InBev und der Axel Springer Verlag.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit