Phoenix :
Michaela Kolster übernimmt neue Aufgaben

Michaela Kolster, ehemalige Leiterin des ZDF-Landesstudio Düsseldorf, startete in ihr Amt als neue Phoenix Programmgeschäftsführerin. Sie bildet dort gemeinsam mit Michael Hirz die Phoenix-Doppelspitze bei dem gemeinsamen Ereignis- und Dokumentationskanal ARD und ZDF.

Text: Judith Stephan

Michaela Kolster, ehemalige Leiterin des ZDF-Landesstudio Düsseldorf, startete in ihr Amt als neue Phoenix Programmgeschäftsführerin. Sie bildet dort gemeinsam mit Michael Hirz die Phoenix-Doppelspitze bei dem gemeinsamen Ereignis- und Dokumentationskanal ARD und ZDF.

ZDF-Intendant Thomas Bellut hatte Kolster im Juni  als Nachfolgerin von Christoph Minhoff berufen. Bereits seit September moderiert sie die  Phoenix-Sendungen "unter den Linden" und "Länderforum" und ist damit regelmäßig auch auf dem Bildschirm präsent. Die 48-jährige Niedersächsin ging nach Abschluss ihres Studiums zum ZDF. Sie startete ihre journalistische Karriere als Politik-Redakteurin 1992 im damaligen Hauptstadtstudio in Bonn und  wechselte 1999 mit dem Umzug der Bundesregierung nach Berlin ins neue ZDF-Hauptstadtstudio. 2010 wurde sie Chefin des ZDF-Landesstudios Düsseldorf.


Autor:

Judith Stephan
Judith Stephan

leitet seit fast zwanzig Jahren das Job & Karriere-Ressort der W&V. Ihr liegen vor allem die Themenbereiche Arbeitswelten und Jobperspektiven am Herzen. In ihrer Funktion als Chef vom Dienst ist sie in der Redaktion ebenfalls für Personalplanung, Aus- und Fortbildung zuständig.