Head of Conversion :
Philipp Kraft ist bei Avandeo eingestiegen

Avandeo, die Marke für hochwertige Designmöbel und Wohn-Accessoires online, verstärkt sein Team und engagierte bereits im Februar Philipp Kraft als Head of Conversion.

Text: Judith Stephan

- 2 Kommentare

Avandeo, die Marke für hochwertige Designmöbel und Wohn-Accessoires online, verstärkt sein Team und engagierte bereits im Februar Philipp Kraft als Head of Conversion. In dieser Position verantwortet er die Konzeption neuer Strategien in dem Bereich eCommerce, entwickelt neue Angebote mit dem Online-Marketing und Web-Design und ist zuständig für das Corporate Design und die Customer Experience des Münchner Unternehmens. Der 33-jährige bringt als Gründer der Online-BoutiqueMary&Paulund des DienstleistungsportalsShopcarebereits eine umfangreiche Expertise im Aufbau, der Betreuung und der strategischen Weiterentwicklung von Online-Shops mit.


Autor:

Judith Stephan
Judith Stephan

leitet seit fast zwanzig Jahren das Job & Karriere-Ressort der W&V. Ihr liegen vor allem die Themenbereiche Arbeitswelten und Jobperspektiven am Herzen. In ihrer Funktion als Chef vom Dienst ist sie in der Redaktion ebenfalls für Personalplanung, Aus- und Fortbildung zuständig.



2 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 25. Februar 2014

http://www.deutsche-startups.de/2014/02/25/avandeo-insolvenz/

Anonymous User 25. Februar 2014

http://www.deutsche-startups.de/2014/02/25/avandeo-insolvenz/

Diskutieren Sie mit