Vice President Business Development :
Philipp Zwez wechselt zu Universal Music

Am 1. Mai tritt Philipp Zwez seine neue Stellung als Vice President Business Development bei Universal Music Deutschland an. Die vergangenen sechs Jahre war er für die Axel Springer AG, zuletzt als General Manager Marketing für die Welt Gruppe, die Berliner Morgenpost und das Hamburger Abendblatt  tätig.

Text: Judith Stephan

11. Apr. 2013

Am 1. Mai tritt Philipp Zwez seine neue Stellung als Vice President Business Development bei Universal Music Deutschland an. Die vergangenen sechs Jahre war er für die Axel Springer AG, zuletzt als General Manager Marketing für die Welt Gruppe, die Berliner Morgenpost und das Hamburger Abendblatt  tätig. In seiner neu geschaffenen Position verantwortet er zukünftig alle Aktivitäten der Bereiche Brand & Media Cooperations sowie New Business Development. Zwez wird Mitglied des deutschen Management Teams und berichtet an Frank Briegmann, President Central Europe und Deutsche Grammophon Universal Music International.

Betriebswirt Zwez startete seine Karriere im Jahr 2000 bei Hansa Records in Berlin, wo er schnell zum Director Promotion und Medienkooperationen aufstieg. Nach einer Zwischenstation als Managing Director bei Icon Impact heuerte er 2007 bei der Axel Springer AG an, wo er vom Manager Business Development zum General Manager Marketing Welt Gruppe/Berliner Morgenpost/Hamburger Abendblatt aufstieg.


Autor:

Judith Stephan
Judith Stephan

leitet seit fast zwanzig Jahren das Job & Karriere-Ressort der W&V. Ihr liegen vor allem die Themenbereiche Arbeitswelten und Jobperspektiven am Herzen. In ihrer Funktion als Chef vom Dienst ist sie in der Redaktion ebenfalls für Personalplanung, Aus- und Fortbildung zuständig.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit