Wie schon bei Don't Call Mom will sich der ADAC auch bei der neuen Kampagne auf Online- und Printwerbung konzentrieren. Das Budget liegt mit 1,5 Mio. Euro im unteren Bereich.

Plakatmotive des ADAC.

Plakatmotive des ADAC.

Die Credits zur Kampagne:

Verantwortlich: Christian Garrels, Leitung Marke, Marketing und Kommunikation, ADAC, München
Agentur: Grabarz & Partner, Hamburg
Produktion: Czar, Hamburg


Autor:

Daniela Strasser, W&V
Daniela Strasser

Redakteurin bei W&V. Interessiert sich für alles, was mit Marken, Agenturen, Kreation und deren Entwicklung zu tun hat. Außerdem schreibt sie für die Süddeutsche Zeitung. Neuerdings sorgt sie auch für Audioformate: In ihrem W&V-Podcast "Markenmenschen" spricht sie mit Marketingchefs und Media-Verantwortlichen über deren Karrieren.