BMW Group :
"Add Stories": So wirbt Jung von Matt für den neuen Mini Countryman

Als "Brückenbauer zwischen Stadt und Land" und perfektes Fahrzeug für Wochenend-Abenteurer inszeniert Jung von Matt/Spree den neuen Mini Countryman in der globalen Launchkampagne.

Text: Frauke Schobelt

Die zweite Generation des Mini Countryman ist das größte Modell in der 57-jährigen Geschichte der britischen Traditionsmarke.
Die zweite Generation des Mini Countryman ist das größte Modell in der 57-jährigen Geschichte der britischen Traditionsmarke.

Als "Brückenbauer zwischen Stadt und Land" und perfektes Fahrzeug für Wochenend-Abenteurer inszeniert BMW-Tochter Mini den neuen Mini Countryman in der globalen Launchkampagne. Rausgehen, Neues erleben, Erinnerungen sammeln - dazu ermuntert "Add Stories". Am 18. November wird das neue Modell auf der Los Angeles Auto Show vorgestellt, im Februar 2017 kommt es in Europa auf den Markt. Verantwortliche Kreativagentur ist Jung von Matt/Spree. Die Hamburger hatten sich den Etat 2015 gesichert. 

"Erlebnisse sind das neue Statussymbol einer jungen, urbanen Zielgruppe", so eine Erkenntnis der Marke. Der Slogan "Add Stories" ruft sie deshalb dazu auf, sich aufzumachen, neue Dinge auszuprobieren und neue Eindrücke zu sammeln. "Rausgehen und die Welt entdecken – das hat einen völlig neuen Stellenwert für unsere Zielgruppe", erklärt Marc Lengning, Leiter Mini Brand Management. "Der Mini Countryman bringt eine neue Facette zur urbanen Marke Mini. Zum Leben in der Stadt gehört es auch, diese für ein Wochenende zu verlassen, um mit neuen Erlebnissen und Geschichten zurück zu kommen".
 
Die zweite Generation des Mini Countryman ist das größte Modell in der 57-jährigen Geschichte der britischen Traditionsmarke. Es wurde komplett neu entwickelt und soll das Premium-Kompaktsegment aufmischen. Der Autohersteller bringt außerdem mit dem Mini Cooper S E Countryman ALL4 das erste Mini Modell mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb auf den Markt. Für nachhaltige Abenteuerausflüge. 

Alle Kanäle werden für die Kampagne bespielt, mit Schwerpunkt im Digitalen. Zwei Filme, "CityCountry" und "Storyteller", nehmen die Zuschauer mit auf die Reise. Verantwortliche Produktionsfirma ist Tempomedia Filmproduktion. Regie führte André Stringer.  

Die Filme werden online verlängert, außerdem setzt Mini Digital Content für den Kundendialog und passgenau ausgesteuerte Postings, Banner und Online Ads ein.

Verschiedene Produkt-Filme stellen die Neuerungen des Mini Countryman vor, etwa das größere Raumangebot oder praktische Ideen, wie die "Mini Picnic Bench" - eine ausklappbare Ladekanten-Auflage für den Sitzplatz im Freien.  

Ein Printmotiv in reichweitenstarken Publikationen zeigt den Mini Countryman in seinem Element, abseits der Stadt. Director of Photography ist John Lynch

Mini arbeitet außerdem mit Kooperationspartnern wie dem Kamerahersteller Nikon zusammen. Das japanische Unternehmen nutzt die Plattform, um seine neue Action-Kamera KeyMission 360 für 360-Grad-Aufnahmen zu bewerben. Mini und Nikon kooperieren bei ihren Launchkampagnen und erstellen gemeinsame 360-Grad-Inhalte.  


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.