Design :
Adidas bringt Schuh-Ikone Samba zurück

Ab dem 1. Juni ist der Designklassiker wieder im Handel. Adidas Originals hält sich für die Modelle in schwarz und weiß akribisch an das Original. 

Text: Frauke Schobelt

Am 1. Juni ist der Samba von Adidas Originals im Handel erhältlich.
Am 1. Juni ist der Samba von Adidas Originals im Handel erhältlich.

Adidas Originals bringt eine seiner beliebtesten Schuh-Ikonen zurück in den Handel - den Samba. Die Modelle sind ab dem 1. Juni in Flagship-Stores der Marke, im Online-Shop und bei ausgewählten Händlern erhältlich. 

Der erste Samba kam 1950 auf den Markt. Ursprünglich wurde er als Hallenfußballschuh entworfen, hat sich dann aber über den Sport hinaus zu einem Lieblingssneaker von Lifestyle-Fans entwickelt. In verschiedenen Retro-Varianten ist der Samba bis heute erhältlich. 

Für die Rückkehr des Klassikers hält sich Adidas Originals nun akribisch an das originale Design: Das Obermaterial ist aus Leder mit 3-Streifen-Branding und Fersenlogo. An der Seite prangt der Samba-Schriftzug mit Goldfolie, auf der Zunge gibt es ein gewebtes Markenlogo. Auch die typische Gummi-Zwischensohle des Samba fehlt nicht.

Der Samba erscheint in den klassischen Farben Schwarz und Weiß und kostet 89,95 Euro. 

Adidas bringt am 1. Juni den Samba zurück in den Handel.

Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.