Die vielen kleinen Einblicke in das Privatleben der Markenbotschafter lassen den Sportartikelhersteller sympathisch erscheinen und machen ihn nahbar. Ein sinnvoller Move, vor allem in Anbetracht der harschen Kritik, die Adidas aufgrund der ausgesetzten Mieten im Netz entgegenschlugen. Die emotionale Kampagne, die nicht die Krise selbst thematisiert, sondern Ideen und Einblicke liefert, kann dabei helfen, die Fans der Marke wieder nah zu bringen.

Alle Entwicklungen im Liveblog:


Autor:

Lena Herrmann
Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.