Adidas startet Mega-Kampagne

"Adidas is all in" - so lautet künftig der neue Claim des Sportartikelriesen. Für seine globale Marken-Offensive fährt Adidas reichlich Promis auf - von Fußballern, Basketballern bis hin zu Popstars. Laut Unternehmen ist es die größte Kampagne in der Geschichte von Adidas.

Text: Ulrike App

Der Sportartikelkonzern Adidas startet nach eigenen Angaben die umfassendste Offensive in seiner Marken-Geschichte. Die Botschaft: "Adidas is all in“. Dementsprechend lang fällt die Liste der aufgebotenen Testimonials aus. Unter den mehr als zwei Dutzend Botschaftern finden sich die Fußballer Lionel Messi und David Beckham, US-Basketballer Derrick Rose und der amerikanische Pop-Star Katy Perry.

„In den letzten zehn Jahren haben wir die Marke Adidas erfolgreich in drei starke Submarken unterteilt: Adidas Sport Performance, Adidas Originals und Adidas Sport Style. Nun sind wir stolz, die Breite und Tiefe von Adidas in einer globalen Markenkampagne zeigen zu können“, so Erich Stamminger, Vorstands-Mitglied und verantwortlich für den Bereich Global Brands. „Das kreative Konzept vereint die Vielfalt der Marke unter einem starken Dach. Egal ob Laufstrecke oder Laufsteg, Stadion oder Straße – wir setzen ein authentisches Statement voller Glaubwürdigkeit, die nur Adidas besitzt.“

Die Kreation stammt von Sid Lee. Mitte 2010 hatte die Agentur den langjährigen Partner 180 Amsterdam abgelöst. Für das Fernsehen sind ein 30- und ein 60-Sekünder vorgesehen, fürs Kino gibt’s eine zweiminütige Version. Adidas zeigt in den Spots die jeweiligen Promis in Aktion. Regie führte der Franzose Romain Gavras. Hauptmedium wird TV sein, dazu kommen noch Social Media, Online- und PoS-Maßnahmen. Auf Youtube sind bislang nur kurze, fünfsekündige Online-Teaserspots zu sehen.

Die ganzen Spots werden in Deutschland offiziell erst am 16. März in München im Rahmen eines großen Events vorgestellt. Der Heimatmarkt des Unternehmens bekommt zusätzlich sogar noch eine gesonderte Kampagne, entwickelt von TBWA, Berlin. Im Mittelpunkt: der Fußball-Club FC Bayern München. Carat Hamburg schaltet den Spot von März bis Mai ausschließlich im Umfeld der Champions League-Berichterstattung auf dem Fernsehsender Sat.1.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.