Preuss und Preuss :
Aldi startet erste Imagekampagne

Erstmalig in der Unternehmensgeschichte legt Aldi Süd den Fokus auf sein Image. Zudem läuft gerade ein Pitch um eine Lead-Agentur.

Text: Brigitte Bauer

Aldi Süd wirbt erstmals mit einer reichweitenstarken Image-Kampagne auf Plakaten. Die Kreation dafür hat die Berliner Agentur Preuss und Preuss entworfen. Dahinter stecken die Geschäftsführer Michael Preuss (Kreation) und Nina Preuss (Beratung). Um die Kernbotschaft "einfach einkaufen" zu illustrieren, schaltet Aldi Süd ab dem 22. September erstmals Außenwerbung in weiten Teilen Süd- und Westdeutschlands. Insgesamt vier verschiedene Motive unterstreichen das "Einfach-Prinzip", mit dem der Discounter seiner bewährten Linie treu bleibt: der Konzentration auf das Wesentliche. Ab dem 18. September (Freitag) gibt es zudem die zum Spruch passende Website Einfach-ist-mehr.de.

"Diesen Inside haben wir in den Fokus der Kommunikation gesetzt, auf Plakaten visualisiert und auf einer Kampagnenwebsite erklärt, warum das so ist, und welche Unternehmens-Philosophie dahinter steckt", sagt Michael Preuss. Die Kampagne zeigt plakative, unterhaltsame Motive, die anders als die Supermarktmassenware sind.

Aldi definiert seine Zielgruppe über Alt und Jung, Familie und Single, Luxusfan und Schnäppchenjäger. "Die Kampagne soll das über Jahrzehnte aufgebaute Vertrauen in die Marke Aldi Süd und ihren Werten bestätigen, sowie potenzielle neue Kunden dazu einladen, das 'Einfach-Prinzip' bei Aldi Süd selbst zu erleben", sagt Nina Preuss. Aldi bietet den Kunden keinen Überfluss an Auswahlmöglichkeiten, unnötiges Kopfzerbrechen entfällt. Der Discounter präsentiert Waren übersichtlich, so kann der Einkauf schnell erledigt werden und die Kunden haben mehr Zeit für Entspannung zu Hause (Motiv Sessel) sowie mehr Geld für schöne Dinge (Motiv Kleid).

Die Motive erscheinen auch am Point of Sale in den Filialen, im wöchentlich erscheinenden Handzettel und im kostenlosen Kundenmagazin Aldi inspiriert sowie via Display-Werbung. Zudem schaltet die Unternehmensgruppe Anzeigen in überregionalen Tageszeitungen. Auf Agenturseite zeichnen Johannes Keil (Text), Till Wembacher (Text), Stephen Overmeyer (Art Direktion), Paolo Giannini (Grafik), Christoph Laurisch (Design), Zuzana Havelcova (Animationsdesign), Andre Fuchs, Martin Borst (Webdesign/Programmierung), Franka Eberlein (Leitung Beratung) und Hanna Schneider (Projektmanagement) verantwortlich. Beim Kunden ist Sandra-Sibylle Schoofs (Leitung Marketing) die Ansprechpartnerin.

Mehr zu den Hintergründen und zum Pitch, der bei Aldi Süd läuft, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des "Kontakter".

Einen Kommentar zur Imagekampagne von Aldi Süd lesen Sie hier.