Kreation des Tages :
Aldi UK parodiert den Coca-Cola-Weihnachtstruck

McCann bringt in Großbritannien für den Discounter die Kult-Karotte zurück. Der Teaser-Spot endet mit einem dramatischen Cliffhanger.

Text: Franz Scheele

Dramatischer Cliffhanger: Kann sich die Kult-Karotte aus der misslichen Lage retten?
Dramatischer Cliffhanger: Kann sich die Kult-Karotte aus der misslichen Lage retten?

Auch in der diesjährigen TV-Weihnachtskampagne – der dritten in Folge – setzt Aldi UK auf die Animations-Figur Kevin the Carrot, die in Großbritannien Kult-Status besitzt. Und parodiert in einem 40 Sekunden langen Teaser-Spot gleichzeitig den Weihnachtstruck von Coca-Cola.

Zum Inhalt des Animations-Films: Kevin the Carrot lenkt einen hell erleuchteten Truck, an dessen Seiten groß sein Name steht in einer Schrift, die stark an das Logo der Brausemarke erinnert, durch eine Winterlandschaft – bis der Truck von einer Schneelawine getroffen wird und ins Schleudern gerät. Der Spot endet im wahrsten Sinne des Wortes mit einem dramatischen Cliffhanger.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Zuschauer müssen nun auf das nächste Filmchen warten, wenn sie wissen wollen, wie sich Kevin, die Kult-Karotte, aus der misslichen Lage rettet. Wann der Folgespot veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Kreiert wurde der Spot von McCann UK, verantwortlich dafür waren Clive Davis und Andy Fenton, Regie führten Todd Mueller und Kylie Matulick vom Animations- und Design-Studio Psyop, Mediaagentur ist UM Manchester.

Einer der Weihnachtsspots mit der Kult-Karotte aus dem vergangenen Jahr:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.