Weihnachtskampagne :
"Alle Jahre Lila": Milka wirbt für mehr Nächstenliebe

Gleich ganz "Deutschland zarter machen" will Milka mit seiner Weihnachtskampagne. Zwei Markenbotschafterinnen und eine "Karte der guten Geste" sollen Vorbild sein. 

Text: Frauke Schobelt

Moderatorin Jana Ina Zarrella beschenkt Kinder mit einem riesigen Adventskalender.
Moderatorin Jana Ina Zarrella beschenkt Kinder mit einem riesigen Adventskalender.

"Alle Jahre Lila": Gleich ganz "Deutschland zarter machen" will Milka mit seiner diesjährigen Weihnachtskampagne. Die Marke setzt sich in diesem Jahr für mehr Nächstenliebe ein und ruft seine Kunden auf, "mehr Freude" und mit "zarten Gesten im Alltag mehr Aufmerksamkeit zu schenken". Die Kampagne wird durch PR, Social Media, Out-of-Home-Maßnahmen, einen TV-Spot, einen Online Media Flight sowie eine Influencer-Aktivierung unterstützt.

Eine "Karte der zarten Gesten" soll Konsumenten motivieren, ihre guten Taten zu dokumentieren. Auf der Mircosite www.alle-jahre-lila.de mit einer Deutschland- und Österreichkarte oder in den sozialen Netzwerken können sie eintragen, wann und wo sie Freude verschenkt haben. Für jede Aktion erscheint ein leuchtender Weihnachtsbaum. 

Moderatorin und Model Jana Ina Zarrella ist als Markenbotschafterin auf zwei Events für Milka unterwegs. Sie überrascht Kinder mit einem riesigen Adventskalender und verbringt mit ihnen einen Abend mit Weihnachtsgeschichten, Liedern und heißer Schokolade. In Österreich lädt Skistar Michaela Kirchgaser Kinder auf die Piste ein und gibt Profi-Tipps. Die Videos von den Events werden über die sozialen Netzwerke verbreitet. 

Die Kreation und der Kampagnenlead der Milka-Weihnachtskampagne wurde von Scholz & Friends entwickelt, weitere beteiligte Agenturen sind FischerAppelt, Grayling, Carat, Artundweise und Territory.

Mit der Weihnachtsaktion unterstützt die Mondelez-Marke die Arbeit von Make-a-Wish mit einer Spendensumme in Höhe von 15.000 Euro. Der Verein setzt sich dafür ein, dass schwerkranken Kindern Wünsche erfüllt werden. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.