Mini Kampagne :
Als der Mini groß wurde und eine Familie gründete

Seit 2015 ist der Mini Clubman auf dem Markt. Jetzt gibt es eine neue Kampagne. Zielgruppe Familie.

Text: Yvonne Göpfert

Manchmal kann ein Produktname hinderlich sein: Da hat sich der Mini als schnittiges, kleines Frauenfahrzeug am Markt etabliert. Und nun bemüht sich BMW, den Mini Clubman, eine wahre Familienkutsche, groß rauszubringen – getreu dem neuen Slogan "Hat großes mit Ihnen vor."

Dabei hat BMW Mini den Tenor seiner Mini-Kampagne verändert: Zugeschnitten auf die Zielgruppe Familie steht die Alltagstauglichkeit des Mini Clubman im Mittelpunkt: Teilbare Kofferraumtüren, großer Kofferraum, fünf Sitzplätze.  In den vergangenen zwei Jahren lag der Fokus der Clubman Marketingkommunikation vor allem auf seinem ästhetischen Design. Geblieben ist das Mini-typische Fahrgefühl, das auch in den aktuellen Kampagnenmotiven wieder transportiert wird.

Mini Clubman für die Familie

Die Printmotive der Kampagne zeigen die speziellen Familien-Features des neuen Mini Clubman: einfaches Be- und Entladen beim Einkaufen oder Platz für die ganze Familie beim Familienausflug. Auch der TV Spot zur Kampagne unterstreicht die Alltagstauglichkeit – subtil unterlegt mit der emotionalen Komponente des Mini Clubman. Das Setting des Spots zeigt Menschen, die aktiv ihr Leben gestalten und positiv durch das Leben gehen.

Die 20-sekpündigen TV-Spots sollen also den Mini Clubman emotional aufladen. Um die technischen Vorzüge hervorzuheben, hat BMW noch 5-sekündige Tag-Ons entwickelt, die dem Käufer technische Raffinessen wie ein Head-Up Display oder den Parkassistent vorstellen. Zusätzliche Produktfilme erklären technische Features wie Apple Car Play oder Mini Yours noch einmal im Detail.

Gespielt wird die Kampagne, die von Deutschland aus weltweit ausgerollt werden soll, über TV und ergänzend über Onlineformate und Social-Media-Kanäle. Wie schon zur Einführung des Mini Countryman setzt Mini Deutschland dabei online auf den Einsatz von psychografischem Targeting.

Entwickelt wurde die Kampagne von Serviceplan Campaign X aus München.


Autor:

Yvonne Göpfert
Yvonne Göpfert

ist Expertin für digitales Marketing und Multichannel-Commerce. Sie liebt VR, AR und ein bisschen auch KI und probiert aus, was die neuen Technologien so leisten. Zum Stressausgleich beschäftigt sie sich ganz analog mit Kräutern. Und mischt sie zu Tinkturen, Hustensirup oder leckeren Kochrezepten.