Dirk Wagner :
Amplifon macht Google-Manager zum Marketingchef

Der Hörgeräte-Konzern will sein Marketing digitalisieren und holt dafür Google-Mann Dirk Wagner aus Dublin.

Text: Frank Zimmer

Dirk Wagner wechselt von Google zu Amplifon.
Dirk Wagner wechselt von Google zu Amplifon.

Dirk Wagner steigt in die Geschäftsleitung von Amplifon Deutschland ein und verantwortet dort künftig die Bereiche Marketing und Digital. Der Hörgeräte-Konzern mit Hauptsitz in Italien betreibt hierzulande 415 Fachgeschäfte mit über 1300 Mitarbeitern. Kreativagentur ist Grabarz & Partner, der Mediaetat für Europa liegt seit Juni 2017 bei Carat (W&V berichtete).

Laut Deutschland-Geschäftsführer Matthias Rolinski soll der neue CMPO "die digitale Transformation unserer Marketing-Aktivitäten vorantreiben."  Dafür bringt Wagner einiges mit: Der frühere Unilever-Manager war Director Marketing & E-Commerce von Europcar, ehe er als 2014 als Industry Head DACH für die Konsumgüter-Branche zu Google wechselte. Zuletzt war er Head of Sales Automotive, FMCG & Pharma in Googles EMEA-Zentrale in Dublin.


Autor:

Frank Zimmer

Redaktionsleiter Online mit analogem Migrationshintergrund. Seit 1996 im Internet. Buchautor („Der Social-Media-Rausch“) und Gelegenheitsblogger. Interessiert sich für Content Marketing und digitale Transformation. Hat eine Schwäche für Agenturen, weil er mal in einer gearbeitet hat.