Für Katjes ist der Einstieg ins Schokoladensegment ein wichtiger strategischer Schritt. "Mit Chocjes entern wir eine neue Kategorie und stärken unseren Anspruch, etwas Großes zu schaffen. Katjes bedient damit einen wachsenden Markt an Konsumenten, die auf der Suche nach einer Alternative zu Kuhmilch sind", so Tobias Bachmüller, geschäftsführender Gesellschafter von Katjes Fassin.

Der 15-sekündige TV-Spot ist ab sofort auf allen reichweitenstarken TV-Sendern in Deutschland zu sehen. Unterstützt wird er über Kommunikation im Handel sowie auf Instagram und Facebook. Chocjes gibt es in zwei Sorten: "The Pure Thing" aus reiner Schokolade und "Hazel Smack" mit 14 Prozent Haselnuss-Anteil.

Chocjeshafer

Sowohl der verwendete Kakao als auch die Haselnüsse stammen aus nachhaltigem Anbau. Auch bei der Verpackung wurde darauf geachtet: Beide Sorten sind in Papierumschläge verpackt, die von der gemeinnützigen Organisation Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert wurden.

Verantwortlich bei Katjes Fassin sind Tobias Bachmüller und Global Marketing Manager Gloria Thyssen. Bei Antoni verantwortet die Kampagne Martin Pross, für die Beratung war Franziska Börger, Group Head Jellyhouse, zuständig. Am Spot waren außerdem Velvet Mediendesign (Animation & Regie) sowie Unwashed Bastard (Produktion) beteiligt. Mediaagentur ist MediaCom Düsseldorf.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde