"Die vielschichtige Backstory dient nur als Setting für starke Visuals. Wir erzählen sie an, aber nicht aus und lassen viel Spielraum für Interpretation", sagt Regisseur Florian Röske. Für authentische Bilder war es der Crew wichtig, den ganzen Film lokal in Berlin zu produzieren, übrigems ganz in der Nähe des Overkill-Headquarters. Der Kreuzberger Sneakershop bringt dien neuen Cell Vernom zusammen mit Puma heraus.

Eine solche Kampagne hat die Sneakerszene selten gesehen. Nicht das Produkt spielt die Hauptrolle, sondern die Story dahinter. Die streng limitierten Edition des Schuhes dürfte in wenigen Minuten ausverkauft sein.



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.