Kreation des Tages :
Apple liest aus Gesichtern

Apple baut in dem neuen Spot für seine Face ID eine Drohkulisse wie in 1984 auf. Wehe dem, der sein Passwort vergessen hat.

Text: Anja Janotta

Apple eskaliert die Drohkulisse.
Apple eskaliert die Drohkulisse.

Was für ein Alptraum? Das Banking-Passwort vergessen und alle Welt schaut zu!

In dieser Hölle schwitzt ein junger Quiz-Kandidat, der in einem vollbesetzten Theater seine Gedächtniskraft unter Beweis stellen soll. Die Sekunden schreiten drohend voran, der Quizmaster droht mit dem Buzzer  - und es wird immer offensichtlicher: Das Passwort bleibt im Kopf verschollen.

Der Stress und vor allem das bedrohlich wartende Publikum machen es unmöglich, an das verschüttete Wissen heranzukommen. Schlussendlich hat Apple für dieses Problem dann doch die Lösung - die Face-ID, mit der sich der Kandidat in letzter Sekunde ausweisen kann: "Your face is your password".

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über 4,7 Millionen Klicks hat der Spot bereits auf YouTube eingesammelt. Apple hat keine zuständige Agentur für den Flight preisgegeben.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.