Die Telekom hat das offenbar überzeugt. Nicht zuletzt, weil mit B-United "eine große geschlossene Gruppe von bewusst konsumierenden Verbrauchern mit einem maßgeschneiderten Angebot, bestehend aus der Kombination von Rabatt und Umweltschutz, an die Deutsche Telekom herangeführt wird", sagt Markus Gabel, Leiter Internet Sales Partnervertrieb bei der Telekom.

Mit der Macht großer Konzerne - und der Macht der Verbraucher - befasst sich das Erklärvideo von B-United.

Vimeo-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Vimeo angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jim Jorgensen, CEO und Mitgründer von B-United, freut sich über das prominente Unternehmen als Partner, das sei ein "großartiger Start auf dem deutschen Markt". Weitere Uatnernehmenspartner kündigt Mitgründer Ozan Taner an: "In Zukunft werden wir unseren Mitgliedern in Deutschland eine große Palette an exklusiven Angeboten bieten, die wir stetig erweitern. Davon profitieren alle Beteiligten: B-United-Mitlieder, Unternehmen und unsere Umwelt." Taner ist verantwortlich für B-United Deutschland.

B-United wurde von einem amerikanischen und zwei deutschen Gründern in Silicon Valley ins Leben gerufen. Die Consumer-Plattform bündelt die Kaufkraft von Millionen Mitgliedern bündelt und gleicht so die Machtverhältnisse zwischen Unternehmen und Verbrauchern ausgleicht, lautet das Unternehmensbild.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.