BCP-Award: die Shortlist steht

Die erste Hürde haben die 198 Nominierten beim Best of Corporate Publishing Award bereits genommen. Den Unternehmenspublikationen, die es auf die Shortlist geschafft haben, ist ein Silber-Preis schon sicher.

Die erste Hürde haben die 198 Nominierten beim Best of Corporate Publishing Award bereits genommen. Den Unternehmenspublikationen, die es auf die Shortlist geschafft haben, ist ein Silber-Preis schon sicher. Aus 700 eingereichten Publikationen - so vielen wie noch nie zuvor - bestimmten die Juroren die Finalisten in 35 Kategorien und für die vier Sonderpreise Green Publishing, Druck & Innovation, Internationale Kommunikation und Cover des Jahres. Alle Titel der Shortlist finden Sie hier

Die Goldpreisträger werden am 27. Juni 2012 in Berlin bekanntgegeben. Moderiert wird die Veranstaltung von der Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers. Vor der Awardverleihung findet der CP-Kongress zum Thema "Content & Commerce – mit Inhalten besser verkaufen". Das Forum Corporate Publishing, das nun schon zum zehnten Mal den BCP-Award vergibt, hat dazu CP-Experten aus den USA, Russland, Indien, UK und Norwegen  eingeladen. Mark Jones von Cedar Communications aus London beispielsweise wird über das Kundenmagazin von Tesco sprechen, welches mit über sieben Millionen Lesern zu den meist gelesenen Publikationen in Großbritannien gehört.

 Medienpartnern des BCP Awards und Kongresses sind neben "W&V" "Acquisa", "Horizont" und "Werbewoche".


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit