Cristiano Ronaldo vs. Tracy Morgan :
Beats vs. Monster: Das Weihnachtswerbeduell der Kopfhörer-Marken

Kopfhörer eignen sich als Weihnachtsgeschenk, behaupten die Marken Beats und Monster. Wer verkündet diese frohe Kaufbotschaft besser: Fußballer Cristiano Ronaldo oder US-Comedian Tracy Morgan?

Text: W&V Redaktion

Kopfhörer eignen sich als Weihnachtsgeschenk, behaupten die Marken Beats und Monster. Allerdings wollen beide Firmen, dass selbstverständlich ihre eigenen Produkte unter dem Baum landen. Deshalb habe sich die zwei Hersteller ein paar Werbespots zum Fest ausgedacht. Wer verkündet diese frohe Kaufbotschaft besser: Fußballer Cristiano Ronaldo oder US-Comedian Tracy Morgan

Die Marke Monster vertreibt gemeinsam mit Ronaldo die Linie ROC Live Life Loud. Der Portugiese gibt in einem Clip den Song "Jingle Bells" zum Besten - auf etwas seltsame Art. Die (versteckte) Botschaft: Wer sich schon keinen Range Rover leisten kann, der kauft für seine Lieben eben einen Ronaldo-Kopfhörer.

Bei Beats wiederum drehen sich gleich mehrere Online-Filme um die Frage, welches Geschenk ein echter Reinfall ist. Einer der aufwändigsten Spots, mit einer Länge von immerhin 145 Sekunden: "A Christmas miracle" mit US-Comedian Tracy Morgan (Agentur: R/GA Hustle). Das "Weihnachtswunder" des Schauspielers entpuppt sich als - Kopfhörer. 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.