Im Handel gibt es die 0,5-Liter, 1 Liter und 1,5 Liter-PET-Flaschen mit personalisiertem Schriftzug. Rund 70 Prozent der unterschiedlichen Flaschenetiketten sind mit Vornamen bedruckt, etwa 30 Prozent mit Kosenamen wie zum Beispiel „Bruderherz“, „Held“ oder „Supergirl“. Auf Cola-Dosen werden Teenager-Begriffe gedruckt.

Die Kreation für das Packaging und die PoS-Aktionen stammt von der Agentur Grey, New York. Um die Adaption in Deutschland kümmert sich Teamwork, Essen. Die Online-, und Mobile-Aktionen sowie Out-of-Home-Maßnahmen verantwortet die Agentur Scholz & Volkmer, Wiesbaden. PR, Social Media und das Web-Viral liegen in der Verantwortung von FischerAppelt Relations, Hamburg, Blogger Relations und Mediacom, Düsseldorf. Mediacom kümmert sich auch um die Mediaschaltungen. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!