"Wir bei Billy Boy sind ganz aufgeregt auf unser erstes Mal im E-Sport und können uns dafür keinen perfekteren Partner als die 'Unicorns of Love' vorstellen", freut sich Johannes Zerger, Brand Manager Marketing Health Care Billy Boy.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Billy Boy – zum einen, weil wir durch einen bekannten Namen die Relevanz unseres Sports deutlich sichtbarer machen können, zum anderen, weil wir als junge Menschen mit Vorbildfunktion es als unsere Aufgabe ansehen, andere aufzuklären", so Jos Mallant, CEO der "Unicorns of Love". Auf der Website und den sozialen Kanälen begrüßt das Team den neuen Sponsor: 

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Thomas Ottl, Leiter E-Sports bei der Sport- und Entertainment-Agentur Lagardère Sports, der die Kooperation eingetütet hat, erklärt: "Sowohl die Unicorns als auch Billy Boy haben die gleiche unkonventionelle, kreative und freche Art, mit ihren Fans zu kommunizieren – wir sind schon sehr gespannt, was die Kooperation für beide Seiten bringen wird."

Ein Riesen-Markt für Marken: E-Sports

Die wachsende Popularität von E-Sports hat eine Milliarden-Dollar-Marketing-Industrie entstehen lassen. Ein attraktives Umfeld für viele Marken. Doch wie funktioniert der Markt? Wer sind die Player? Was ist möglich? Was bringt es und – vor allem – mit welchen Kosten muss ich rechnen? Die neue Kontakter-Serie „Gewinnen mit E-Sports“ gibt die Antworten darauf.


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".